+++Blitzstart ebnet den Weg+++

SC Münchholzhausen/Dutenhofen – TuSpo Beilstein 3:1 (2:0)

Die Platzherren kamen wie die Feuerwehr aus dem Kabinengang. Es waren erst zwei Minuten von der Uhr gelaufen, da brachte Steffen Schmitz seine Farben nach unglücklicher Torwartabwehr in Front.

Auch in der Folge blieben die Wetzlarer Vorstädter tonangebend, wenngleich Schmitz (22.) und Michael König (35.) weitere Chancen ungenutzt ließen. Waldemar Koch (37.) machte es besser und stellte für den SC noch vor dem Seitenwechsel nach Schmitz-Vorlage auf 2:0. Mit der sicheren Führung im Rücken ließ die Heimelf den zweiten Durchgang herunterticken, ohne dass von den Gästen viel Gegenwehr zu erwarten war.

Zwar verpasste Inthujan Karunakaromoorthy (60.) freistehend das 3:0, den Treffer holte Koch (77.) wenig später nach – erneut nach toller Schmitz-Vorarbeit. Beilstein kam mit den Schlusssekunden lediglich noch zum Ehrentreffer, den Lucas Jansen (90.) beisteuerte.

Schiedsrichter: Feuerbach (Karben) – Zuschauer: 60.

Quelle: FuPa.net
Autor: WNZ / Dill-Post / Dill Zeitung, Freitag 13.09.19 08:00 Uhr