+Fußball B-Liga 18. Spieltag+

B-Liga Wetzlar
18. Spieltag

SC Münchholzhausen/Dutenhofen II – TSV Albshausen 11: (2:0)

„Zweite“ feiert Schützenfest

Mit einem deutlichen 11:0 (2:0) besiegte unsere junge zweite Mannschaft den TSV Albshausen und bleibt somit vor dem Aufeinandertreffen mit dem TSV Altenkirchen (Donnerstag, 19.30 Uhr, in Bischoffen) in der tabellarischen Pole-Position.

Vom Anpfiff an wurde die Elf von Trainer Marco Emmerich seiner Favoritenrolle gerecht und schnürte den TSV in die eigene Hälfte ein. Einziges Manko blieb zunächst die Chancenverwertung, so dass Tomke Anhuth erst in der 23. Minute zum 1:0 traf.
Neun Minuten später jagte Jan Baumann das Leder aus 20 Metern zum 2:0 in den Winkel, was gleichzeitig der Pausenstand war.

In Hälfte zwei nutzen die SC´ler dann konsequenter ihre Chancen und erhöhten innerhalb von kürzester Zeit auf 6:0 – Torschützen waren Tomke Anhuth (54.), Fouad Noume (56.) und Eugen Missal (58., 66.). Der eingewechselte Abdullah Albarad schraubte das Ergebnis mit einem Doppelpack auf 8:0 in die Höhe (75., 77.), ehe der ebenfalls eingewechselte Nawid Hadji das Spielgerät sehenswert zum 9:0 ins linke Eck zimmerte (80.).
Ein direkt verwandelter Eckball von Tomke Anhuth bedeutete in der 83. Minute das 10:0, dem Tomke „Tormaschine“ das Tor zum 11:0-Endstand folgen ließ (88.).

Wie eingangs bereits erwähnt, müssen die MüDu´s am Donnerstagabend zum Topspiel in Bischoffen gegen den TSV Altenkirchen antreten, ehe es am Sonntag, um 13 Uhr, beim FC Burgsolms III weitergeht.

Es spielten:

N. Soudani, J. Baumann, O. Birrenbach, J. Kaiser, K. Berghäuser, L. Kuca, T. Anhuth, E. Missal, F. Noume, R. Raygan, T. Köhler, A. Albarad, R. Weber, N. Hadji

Unsere III. Mannschaft kam zu drei kampflosen Punkten gegen den TSV Albshausen II, der seine Mannschaft in der Winterpause vom Spielbetrieb zurückgezogen hat.
Weiter geht es für die „Küster-Elf“ am 03.04. mit dem Heimspiel gegen den FSV Berghausen II (12.45 Uhr, KR Kinzenbach).