+++SC-Erste schlägt den TuS Naunheim+++

Im ersten Kreisoberligaspiel nach der langen Winterpause hatten die Gäste aus Naunheim die erste Torchance. Nach einem Abspielfehler im Mittelfeld steuerte Tom Kottowski von der halbrechten Seite auf Christian Hollatz zu, der aber nervenstark die Oberhand behielt (3.). Kurze Zeit später war es Dennis Walter der ebenfalls in Christian Hollatz seinen Meister fand (9.).

Anschließend übernahmen die MüDu´s die Spielkontrolle und ließen den TuS kaum aus der eigenen Hälfte kommen. Lediglich im letzten Drittel fehlte die nötige Genauigkeit und Entschlossenheit.
Dies änderte sich kurz vor der Pause, als Andreas Proske einen Freistoß nach innen brachte und Leon Schmidt die Fußspitze dran hatte, wovon der Ball, abgefälscht von Emmanuel Haas, den Weg ins Naunheimer Tor fand (45.).

Mit wütenden Angriffen kam die Elf von der Lahninsel aus der Kabine, doch die SC-Abwehr stand sicher und nach vorne ergaben sich nun zunehmend Konterchancen. Bei einer dieser Möglichkeiten bediente Thomas Köhler den freistehenden Waldi Koch, der jedoch an Marco Depalma scheiterte (58.). Eine Viertelstunde später war es Leon Schmidt, der mutterseelenallein vor der Naunheimer Nummer Eins auftauchte, den Ball aber nicht im Tor unterbringen konnte (73.).
So blieb es bis zum Ende spannend. Die letzte Chance des Spiels hatte dann Arthur Skakovskij, der in der Nachspielzeit am starken Christian Hollatz scheiterte (90.+3).

Am Ende feierten die SC´ler einen keinesfalls unverdienten Heimsieg gegen den Gruppenligaabsteiger.

Für den SC spielten:

C. Hollatz, A. Proske, J. Hamann, D. Esser, S. Schmitz, Y. Cachemir, L. Schmidt, W. Koch, T. Köhler, N. Fischer, M. König, M. Ramser, L. Serafin, J. Kaiser

Vorschau:

Am 28.03. gastieren die MüDu´s zum nächsten Auswärtsspiel beim TuSpo Nassau Beilstein in der Basalt-Arena.


Wetzlar, den 09.03.2020