+++Starker SC 07 wird Zweiter+++



„Erste“ freut sich über 300,- Euro Prämie beim Asslarer Hallencup

Die Truppe von Trainer Jan Hartmann, der am Mittwochabend selbst noch einmal die Schuhe schnürte, reiste beim Asslarer Hallencup als Titelverteidiger an und präsentierte sich auch diesmall in starker Verfassung.

Nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen den VfB Asslar, folgten zwei Remis gegen den späteren Turniersieger FC Burgsolms (1:1) und den SV Volpertshausen (1:1), bei dem Chris Theobald erst in der Schlussminute der verdiente Ausgleich gelang.

Im vierten Spiel des Abends war es Leon Schmidt, der sein Team mit einem Last-Minute-Treffer gegen die SG Ehringshausen/Dillheim vorübergehend an die Spitze des Tableaus schoss (2:1). Leider, aus SC-Sicht, zeigte sich Gruppenligist FC Burgsolms äußerst spielstark und gewann seine Partien ebenfalls, so dass sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen entwickelte.

Wenig Mühe hatten die ganz in weiß angetretenen MüDu´s in Spiel Nummer fünf mit TuBa Pohlheim, die mit 7:2 vom Feld gefegt wurden. Zu einem der entscheidenden Spiele um den Turniersieg traten anschließend die SG Ehringshausen/Dillheim und der FC Burgsolms gegeneinander an. Trotz zwischenzeitlicher Führung schaffte es die Spielgemeinschaft nicht, den Sieg über die Zeit zu bringen und unterlag schließlich mit 2:3.

In einem hart umkämpften Abschlussspiel gewannen die SC´ler dann auch noch gegen Gruppenligist TSF Heuchelheim mit 3:2 und freuten sich anschließend über Platz zwei und 300,- Euro Prämie

Ein großes Lob verdiente sich Eugen Missal, der als Keeper einen tollen Job erledigte!

Hinten v. l.: Leon Schmidt, Inthu Karunakaramoorthy, Chris Theobald, Eugen Missal, Michél König Vorne v. l.: Andi Proske, "Boga", Jan Hartmann, Steffen Schmitz Es fehlt: Waldemar Koch