+++E-Jugend Kreissieger 2019+++

SC Münchholzhausen/Dutenhofen ist E-Junioren Kreissieger

Mit der optimalen Ausbeute von fünfzehn Punkten aus fünf Spielen sicherten sich die Fußball E-Junioren des SC Münchholzhausen/Dutenhofen am Sonntagvormittag in der Erdaer Sporthalle souverän den Futsal Kreissieger-Titel.

Nachdem der VfB Asslar II im ersten Gruppenspiel mit 2:0 besiegt werden konnte, reichte den Jungs von Trainerteam Jan Hartmann, Christos Makris und Paul Jestram im zweiten Spiel ein knappes 1:0 gegen den FC Burgsolms II, um die Tabellenführung zu übernehmen.

Eng wurde es hingegen gegen den RSV Büblingshausen II, als die MüDu´s einen 0:1-Rückstand durch Tore von Laurin Müller und Narsay Aykal noch in ein 2:1 umwandelten. Keine Probleme hatte das SC-Team anschließend beim 4:0 gegen die SG Ehringshausen III.
Im entscheidenden Spiel um den Turniersieg besiegte das „Weißen Ballett“ den RSV Büblingshausen III, der am Ende den zweiten Platz belegte, mit 3:1. Torschützen waren Chris Hartmann, Julian Propadalo und Narsay Aykal.

Für den SC 07 spielten:

Lutz Schneider, Fabian Wagner, Laurin Müller, Janik Müller, Chris Hartmann, Narsay Aykal und Julian Propadalo

Ergebnisse:

RSV Büblingshausen III-RSV Büblingshausen II 2:0, VfB Asslar II-SC Münchholzhausen/D. II 0:2, FC Burgsolms II-SG Ehringshausen III 1:2, VfB Asslar II-RSV Büblingshausen III 1:2, SG Ehringshausen III-RSV Büblingshausen II 0:1, SC Münchholzhausen/D. II-FC Burgsolms II 1:0, RSV Büblingshausen III-SG Ehringshausen III 1:0, FC Burgsolms II-VfB Asslar II 2:1, RSV Büblingshausen II-SC Münchholzhausen/D. II 1:2, FC Burgsolms II-RSV Büblingshausen III 1:0, SC Münchholzhausen/D. II-SG Ehringshausen III 4:0, VfB Asslar II-RSV Büblingshausen II 0:1, SC Münchholzhausen/D. II-RSV Büblingshausen III 3:1, RSV Büblingshausen II-FC Burgsolms II 1:0, SG Ehringshausen III-VfB Asslar II 2:0.

Abschlusstabelle:

1. SC Münchholzhausen/D. II 15 Punkte/12:2 Tore
2. RSV Büblingshausen III 9/6:5
3. RSV Büblingshausen III 9/4:4
4. FC Burgsolms II 6/4:5
5. SG Ehringshausen III 6/4:7
6. VfB Asslar II 0/2:9