+++SC-Zweite kassiert ärgerliche Niederlage +++

Ihre erste Saisonniederlage musste gestern Abend die SC-Reserve beim FC Amed Spor Wetzlar hinnehmen. Am Ende stand es 1:3 (0:0) aus Sicht der MüDu‘s. Nach einer temporeichen 1. Halbzeit stand es noch 0:0. Die beste SC-Chance durch Eugen Missal entschärfte FC-Schlussmann Cem Aygün sehenswert. Auf der Gegenseite zeichnete sich Keeper Nouri Soudani gleich doppelt aus. Zunächst entschärfte er einen 20-Meter-Freistoß von Ümit Yaskiran, bevor er auch kurze Zeit später gegen Hüseyin Hismanoglu Sieger blieb.

In Durchgang zwei gelang unserem SC dann direkt die Führung, eine butterweiche Flanke von Peter Offermann nickte Eigen Missal unhaltbar zum 0:1 (50.) ein. Leider hatte diese Führung nicht lange Bestand und man kassierte nach einem katastrophalen Abspielfehler in Minute 55 den Ausgleich durch Mesut Korkmaz. Nur 4 Minuten später nutzen die Gastgeber den nächsten Schnitzer in der SC-Defensive durch Hüseyin Hismanoglu zur Führung.

In der Folge spielten die Gastgeber aus einer sicheren Defensive heraus und drängten auf die Entscheidung. Zunächst scheiterte Güven Polat noch an der Latte (66.) ehe er kurze Zeit später den dritten kapitalen SC-Abwehrfehler zur Entscheidung in der 80. Minute nutzte. In den Schlussminuten sahen auf FC-Seite noch Bülent Kaya (87.) und Musa Altuntas 90.+1) nach wiederholtem Foulspiel jeweils die Ampelkarte. Unter dem Strich eine ärgerliche, aber nicht unverdiente Niederlage.

Am kommenden Samstag bestreitet unsere SC-Zweite ihr ersten Heimspiel der Saison. Gegner ist um 14 Uhr der VfB Aßlar II.


Wetzlar, den 14.08.2019