+++SC-Zweite feiert Auswärtssieg+++

Mit einen 4:3-Sieg in letzter Minute eröffnete unsere Reserve den zweiten Spieltag der B-Liga Wetzlar. Im ersten Durchgang entwickelte sich eine offene Partie mit den besseren Chancen auf SC-Seite. Folgerichtig erzielte Inthu Karunakaramoorthy im Anschluss an eine Ecke in der 21. Minute die Führung.

Das es nur mit dieser Führung in die Halbzeit ging, lag insbesondere an der mangelnden Chancenverwertung. Auch Halbzeit 2 begann mit einer SC-Großchance, Thomas Förster wurde auf die Reise geschickt und scheiterte freistehend an Keeper Kevin Schlier im Rot-Weiß-Kasten. Und so kam es wie es kommen musste.

Der bis dato schönste Angriff der Heimmannschaft wurde durch Jeremy Aimeblanc in Minute 54 zum Ausgleich genutzt. Nur 4 Minuten später geriet man dann nach einer Unachtsamkeit in der hintermannschaft gar in Rückstand, David Künzel traf aus dem Gewühl heraus zum 2:1. in Minute 63 traf „Urlauber“ Julien Kaiser aus über 20 Metern zum 2:2. Doch damit nicht genug, David Künzel brachte die rot-weißen nach einem Abwehrschnitzer erneut in Führung (71.).

Doch diesmal zeigte unsere SC-Zweite Moral und drehte die Partie durch Treffer von Martin Lowitzer (83.) und Eugen Missal (90.) noch zum verdienten Auswärtssieg.

Bereits am Dienstag geht es für unsere Zweite mit dem Auswärtsspiel beim FC Amed Spor Wetzlar weiter. Anpfiff in Nauborn ist um 19 Uhr.


Wetzlar, den 11.08.2019