+++Leon Schmidt rettet das Remis+++

Am 25. Spieltag der Fußball B-Liga Süd kamen die MüDu´s trotz einer mit Erstmannschaftsspielern verstärkten Truppe nicht über ein 3:3 (2:2) gegen die SG Altenkirchen/Neukirchen/Bonbaden hinaus. Auch die „Dritte“ musste im Reserveduell eine 1:3 (0:1) Niederlage einstecken.

Der Unparteiische Martin Diehl hatte die Begegnung kaum angepfiffen, da lag die Kugel bereits im SC-Kasten. Nach einem Freistoß von Dennis Kampen war es Florian Werner, der zum 0:1 einköpfte (2.). Dem SC fehlte es anschließend an der nötigen Robustheit, um ins Spiel zu kommen, so dass Marcel Scheder keine Mühe hatte, das Ergebnis auf 2:0 für die kampfstarken Gäste auszubauen (22.). Im Anschluss an einen Eckball schlenzte Jan Hartmann in Minute 35 das Leder am langen Eck vorbei, was gleichzeitig die erste nennenswerte Torchance der Emmerich-Elf war. Durch drei Standartsituationen kamen die schwächelnden MüDu´s anschließend zurück in die Partie: Zunächst scheiterte Lukas Serafin knapp, dann verwertete Joshua Hamann eine Hartmann-Flanke zum 1:2 (41.). 180 Sekunden später setzte Jan Hartmann einen Freistoß aus zwanzig Metern zum glücklichen 2:2 - Pausenstand in den SG-Winkel (44.).

Nach der Pause lief die Kugel dann besser durch die SC-Reihen, doch wieder waren es die Gäste, die sich über einen Torerfolg freuen durften: Jona Heinrich verwertete eine Hereingabe von der rechten Seite zum 2:3 (66.). Jan Hartmann scheiterte in der 75. Minute an Gästekeeper Andre Valenta und Leon Schmidt köpfte die Kugel nach einer Bogatschew-Ecke an den Querbalken (80.). Fünf Minuten vor Spielende konnten sich die MüDu´s dann allerdings doch noch über einen Teilerfolg freuen. Leon Schmidt schlenzte das Spielgerät nach Pass von Tim Nowak zum 3:3 ins lange Eck (85.). Der nach Krankheit erstmals wieder eingewechselte Oliver Birrenbach hätte eine weitere Vorarbeit von Tim Nowak um ein Haar sogar noch in einen 4:3-Erfolg umgemünzt, allerdings wäre das des Guten wohl doch zu viel gewesen (89.). Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.


Es spielten:
Zielberg, Klosok, Hamann, Förster, Weber (ab 25. Kaiser), Nowak, Serafin, Bogatschew, L. Schmidt, Hartmann, Offermann (ab 70. Birrenbach)

+++„Dritte“ kassiert dritte Pleite in Folge+++

Gegen die SG Altenkirchen/Neukirchen/Bonbaden II kassierten die SC´ler die dritte Pleite in Folge (1:3) und verpassten damit wohl auch die letzte theoretische Chance, noch einmal ins Meisterschaftsrennen einzugreifen.
Ermal Pema brachte die Gäste in der 27. Minute mit 1:0 in Führung, die Ernest Grass 120 Sekunden nach Wiederanpfiff auf 2:0 ausbaute. Der zur Pause für Tim Küster eingewechselte Mario Kuca verkürzte in der 52. Minute auf 1:2 aus SC-Sicht und sorgte somit für neue Hoffnung im Lager der Hausherren. Jedoch sicherte Georg Kuhn seinem Team mit einem direkt verwandeltenFreistoß aus 35 Metern den insgesamt nicht unverdienten Sieg (80.).


Es spielten:
Soudani, Alalosh, Esser, T. Dorscht, Wendt, Zühlsdorf, Küster, Heissler, Albarad, Hubner, Zill, Sartisohn, Kuca, Bakour, Peter


Am kommenden Osterwochenende sind alle SC-Teams spielfrei, anschließend geht es in den Saisonschlussspurt!